Klings liegt in der thüringischen Rhön, unweit des Dreiländereckes Thüringen, Hessen, Bayern in einem fast rundum geschlossenen Talkessel. Es liegt 476 m.ü.NN und hat 474 Einwohner. Hat man den Ort erreicht, so sind der eingefasste Klingsbach, diverse Brunnen im Unterdorf, auf dem Dorfplatz und im Oberdorf , wo sich auch noch ein Wasserrad befindet, die für das Dorfbild belebende Elemente darstellen.

Das Ferienhaus befindet sich im oberen Teil des Dorfes, ruhig gelegen, ohne Durchgangsverkehr. Es verfügt über 7 Betten und kann auch als Ferienwohnung genutzt werden. Unser Haus ist ausgezeichnet mit dem Prädikat "Vom Gast empfohlenes Haus".

Auffallend sind zahlreiche Fußwegeverbindungen, die sich in der Form von Rasenwegen zwischen den Obstwiesen befinden. Vom höher gelegenen Ortsrand aus gibt es sehr reizvolle Panorama-Ausblicke über und in das Dorf sowie das Feldatal.

Auf dem nahen Höhn, an dessen Berghang heute der Basaltabbau betrieben wird, befand sich von 1326 bis 1512 die alte Amtsburg des Amtes Fischbach, zu dem 11 Dörfer der Umgebung gehörten. Von dieser Burg ist das Kellergewölbe noch erhalten, welches unter Denkmalschutz gestellt wurde. Unterhalb des Berges soll sich einst ein fischreicher See befunden haben, an dessen Ufer eine kleine Kapelle stand. Durch ein Unwetter soll die Kapelle zerstört worden sein und ihr Glöckchen versank im See. Noch lange soll aber das Glöckchen aus der Tiefe des Sees gehört worden sein, und so nannte man den See "Klingelsee" und das nahegelegene Dörfchen Klings, welches erstmals im Jahre 869 in einer Schenkungsurkunde erwähnt wurde.


Beliebte Ausflugsziele sind die Ski- und Wanderhütte (2 km) sowie die Hexenlinde, die etwa 4 km vom Ort entfernt an der Landesgrenze Hessen / Thüringen steht sowie den Naturlehrpfad und das "grüne Band" entlang der ehemaligen DDR-Grenze. Wir bieten Ihnen geführte Wanderungen durch dieses Biosphärenreservat der UNESCO an. Ebenfalls besteht die Möglichkeit eines Diavortrages über die herrliche Rhön und Umgebung. Zur Entspannung können Sie bei uns saunieren.

Lohnenswerte Ausflugsziele in der unmittelbaren Umgebung:

  • Diedorf - 2,3 km
    Angelteich, Dorfmuseum
  • Zella/Rhön - 4,3 km
    Barrockkirche, Probsteigebäude, Schnitzereiwerkstatt
  • Kaltennordheim - 6,8 km
    Schloss Merlins, Rhönbrauerei Dittmar, Heimatmuseum, Freibad
  • Dermbach - 8,6 km
    Barockensemble aus zwei Kirchen und dem Dermbacher Schloss, Naturschutzgebiet "Ibengarten" mit dem ältesten Eibenbestand Deutschlands (600-800 Jahre), Freibad, Heimatmuseum, Gaststätte Rhönpaulus, Rhönlandhof Lindig